Zehn Kinder werden in der Grundschule Wutach eingeschult. Auswirkung des demographischen Wandels

Für insgesamt neun Kinder aus den Wutacher Ortsteilen Ewattingen, Lembach und Münchingen sowie einem Kind aus Ühlingen begann der sogenannte „Ernst des Lebens“ mit der Einschulung in die Grundschule Wutach. Damit die neuen Erstklässler ihren ersten Schultag in angenehmer Erinnerung behalten, wurde er in einer lockeren und familiären Weise begangen.

Zunächst versammelten sich die Schulanfänger mit Eltern, Geschwistern, Paten und Großeltern zum gemeinsamen Gottesdienst in der Pfarrkirche „St. Gallus“. Pfarrer Eckart Kopp versinnbildlichte den Schulanfang mit einem Samenkorn, das nun in die Erde gelegt und hoffentlich reiche Frucht bringen wird. Symbolisch hierfür ließ der Pfarrer Sonnenblumenkerne überreichen. Mitgestaltet wurde der Einschulungsgottesdienst von den Schulanfängern, die unter Anleitung von Tanja Vetter und musikalisch begleitet von Stefan Wehinger verschiedene Lieder sangen.

Auf dem Pausenhof der Grundschule wurden die Schulanfänger von den Schülern und Schülerinnen des zweiten, dritten und vierten Schuljahres und mit dem Lied „Endlich gehen wir zur Schule“ begrüßt. Für ihre neuen Schulkameraden/innen hatten die Grundschüler auch etwas mitgebracht, nämlich Zahlen und Buchstaben, die die Erstklässler, tatkräftig unterstützt von den älteren Schülern, vorlesen durften. Nach Worten der Begrüßung von Schulleiter Klaus Elbers zogen sich die Erstklässler mit Lehrerin Karin Berlinger zur ersten Schulstunde ins Klassenzimmer zurück. Unterdessen konnten sich Eltern, Geschwister, Großeltern und Paten mit Kaffee und Kuchen stärken.

Der demographische Wandel in der Bevölkerung schlägt sich auch auf die Schülerzahl der Grundschule Wutach nieder. Während 18 Kinder ihre Grundschulzeit beendet haben und nun weiterführende Schulen besuchen, rücken hierfür nur zehn Erstklässler nach. Unterrichtet werden die nun 51 Kinder der Grundschule Wutach in drei klassenübergreifenden Schulklassen von den Vollzeitkräften; Schulleiter Klaus Elbers sowie den Lehrerinnen Stefanie Baumgärtner und Karin Berlinger. Mit einem Stundenbegrenzten Deputat unterrichten Angelika Nowakowski und Annette Holl an der Grundschule in Wutach.

Durch die Verwendung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.