Im Laufe des Schuljahres führen wir an der Grundschule Wutach mehrere Projekte durch.



In unseren offenen Projekten erarbeiten die Schüler in jahrgangsübergreifenden Gruppen ein Themenfeld. Das waren in den letzten Jahren beispielsweise "Die Grundschule Wutach wird zum Heimat- bzw. zum Geschichtsmuseum", "Länder der Erde", "Erfinder und Künstler" und "Experimente für Kinder". Die Gruppen entwickeln kurze Szenen, statten Schuhkartons mit zum Thema passenden Szenen und/oder Gegenständen aus oder gehen auf andere Art kreativ mit dem Thema um. In einer Abschlusspräsentation werden die Ergebnisse dann den anderen Gruppen und den Eltern vorgestellt.

 

Desweiteren führen wir jedes Jahr ein mathematisches Projekt durch. Das Thema wechselt dabei zwischen den Leitideen "Raum und Form" und "Daten, Häufigkeit und Wahrscheinlichkeiten" ab. Dieses Projekt findet während der Arbeitsplanzeit in kombinierten Jahrgangsgruppen statt. Die Kinder erfahren und begreifen mathematische Zusammenhänge handelnd. Sie erheben aus ihrer eigenen Lebenswelt Daten und interpretieren sie.

 

 

Für unser ebenfalls jährlich stattfindendes Buchprojekt sucht sich jede Schülerin oder jeder Schüler sich ein Buch aus, das im Vorfeld des Projektes gelesen werden muss. In der Projektphase bereitet jedes Kind seine Präsentation mit einem von ihm gewählten Medium vor. Die Buchpräsentation wird den Eltern vorgestellt.